Newsarchiv

2019

von Admin Thomas

Ein großartiges, aber auch anspruchsvolles Wochenende liegt hinter den 410 Fahrerinnen und Fahrern, die Samstag und Sonntag am Reschenpass neun Stages zu absolvieren hatten. An den beiden Renntagen zeigte sich das Wetter von der freundlichen Seite – der Regen in der Nacht machte jedoch die eine oder andere Stage zusätzlich noch anspruchsvoller. Vor allem in der Hauptklasse Solo Men lieferten sich die Favoriten bis zur letzten Stage einen spannenden Kampf um das Podium.